Die Pflegekammer in Niedersachsen ab 2020 beitragsfrei

Niedersächsische Pflegekräfte müssen künftig keinen Mitgliedsbeitrag an die Pflegekammer zahlen: Rund 6 Millionen Euro stellt das Land Niedersachsen im Haushalt 2020 für die Beitragsfreiheit der Pflegekammer Niedersachsen bereit. Darauf haben sich die Landtagsfraktionen von SPD und CDU bei den Haushaltsberatungen geeinigt.

Kammerpräsidentin Sandra Mehmecke äußert sich zu dem Beschluss: „Mit dieser finanziellen Unterstützung holt das Land die zum Start der Pflegekammer fehlende Anschubfinanzierung verspätet, aber rechtzeitig nach. Die Beibehaltung der Pflichtmitgliedschaft begrüßen wir als essenziellen Baustein der unabhängigen Selbstverwaltung.“ Die finanzielle Unterstützung ermögliche es der Kammer ihre Energie im Jahre 2020 in die inhaltliche Arbeit stecken zu können, „um die vielen Pflegenden in Niedersachsen mitzunehmen auf unserem Weg, die Situation der beruflich Pflegenden in Niedersachsen zu verbessern.“

Pflichtbeiträge für Pflegekräfte entfallen

Bisher hatten die niedersächsischen Pflegekräfte ein eher ambivalentes Verhältnis zu ihrer Interessenvertretung. Massive Kritik an den Beiträgen, fehlerhafte Versendungen von Beitragsbescheiden und eine „eigenwillige“ Kommunikation führten zu Misstrauen zwischen den rund 90 000 Pflegefachkräften und der größten deutschen Pflegekammer. Sogar zu Demonstrationen der Pflegenden gegen die „Zwangsmitgliedschaft“ war es in den letzten Monaten gekommen. Bleibt abzuwarten, ob die Einigung der Landtagsfraktionen dazu führt, dass die jüngste, der drei deutschen Pflegekammern (Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz) ihr Ziel verwirklicht, den Pflegekräften eine starke Stimme zu geben und die Mitglieder ihrer Vertretung eine zweite Chance gewähren. Fraglich ist auch, ob diese Entscheidung richtungsweisend für andere Bundesländer bei der Gründung von Kammern ist.

Ihr Team von CareCloud® wird Sie über die weitere Entwicklung rund um die deutschen Pflegekammern und über aktuelle Themen aus der „Pflegewelt“ auf dem Laufenden halten.

Aktuelle Blog-Beiträge