Das wird neu in der Qualitätsdarstellung (QI, QPR) in der Pflege

MDK-Noten werden abgeschafft

2019 ist ein Jahr des Umbruchs in der stationären Altenpflege. Denn das bekannte System zur Darstellung der Pflegequalität von Einrichtungen der stationären Altenpflege, hat ausgedient. Die MDK-Noten sollen abgelöst und durch ein neues, deutlich komplexeres System abgelöst werden: Die indikatorengestütze Qualitätsprüfung.

Der neue Pflege-TÜV kommt

Künftig wird die Pflegequalität in drei Bausteinen dargestellt. Beispielsweise geben 10 Qualitätsindikatoren darüber Aufschluss, ob ein Pflegeheim in der Ergebnisqualität über oder unter dem bundesweiten Durchschnitt liegt. Dabei werden Heimbetreiber stärker eingebunden als bisher. Auf sie kommt ein enormer Aufwand in Form von Prozessanpassungen, Softwareoptimierung und Personalschulung zu.

Klarheit im Dschungel der Qualitätsindikatoren (QIs)

In der sieben-teiligen Serie erklären wir, wie Sie sich und Ihre Einrichtung gezielt auf die Einführung der neuen Qualitätsprüfung vorbereiten können. Außerdem erfahren Sie hier, wie die Qualitätsindikatoren für Sie nicht lästige Mehrarbeit sind, sondern wie Sie damit Ihr Heim effektiv  verbessern können. Denn CareCloud ist Fachmann für die richtige Umsetzung des Pflege-TÜV.

Alle Artikel der Serie:

Fachtagung: „So kommen Sie sicher durch den Pflege-TÜV“

Das Seminar für Heimleiter, PDL und Pflegefachkräfte – jetzt buchen!

Teil 5: Mit diesem Plan meistern Sie die externe Qualitätsprüfung durch den MDK

Ab 5. März online

Teil 6: So sollten Sie Ihre Fachkräfte bis Oktober 2019 weiterbilden

Ab 12. März online

Teil 7: So lassen Sie sich die Erhebung der Qualitätsindikatoren mit bis zu 12.000 € fördern

Ab 19. März online

HIer anmelden für persönliche Gratis-Beratung

Wenn Sie darüber hinaus Fragen haben, melden Sie sich gern. Die Experten von CareCloud helfen Ihnen gern weiter und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die Strategie zur indikatorengestützten Qualitätskontrolle.