Falle 2: Vor- und Nachteile von Kauf- und Mietsoftware

Software as a Service (SaaS) heißt der aktuelle Trend und kann mit Mietsoftware übersetzt werden. Doch wo sind die Vor- und Nachteile gegenüber Kaufsoftware (OnPremise) für Sie als Nutzer? Lesen Sie weiter:

Ihre Vorteile von Mietsoftware (SaaS)

  1. Sie sparen sich die Anschaffungskosten:
    Sie müssen keine Anlaufkosten für die Programme tragen, sondern zahlen eine laufende Lizenzgebühr
  2. Sie sparen Zeit, Geld und Manpower:
    Sie müssen keine technischen Mindestanforderungen erfüllen, brauchen keine eigenen Server betreiben, sondern können sich über jedes internetfähige Endgerät (PC, Handy, Tablet) in die Software einwählen und können sofort starten
  3. Sie schützen die Daten optimal:
    Die Server der Anbieter befinden sich meistens in zertifizierten Rechenzentren und verfügen über Sicherheitsstandards, die Sie in Ihrer Einrichtung nicht bezahlen wollen, inkl. Datenschutz
  4. Sie sind immer Up-to-date:
    Um Installation, Wartung und Updates kümmert sich der Anbieter, sodass Sie zu jederzeit mit Ihrer Software auf dem neusten Stand sind und niemals rechtliche Änderungen verpassen
  5. Sie genießen einen hohen Qualitätsstandard:
    Sie erhalten oftmals einen Funktionsumfang, den Sie bei einer Kaufsoftware nicht zu einem vernünftigen Preis bekommen
  6. Sie stehen nicht alleine da:
    In der Lizenzgebühr ist bei einem guten Anbieter ein schneller und qualifizierter Support enthalten, den Sie bei Kaufsoftware so oft nicht erhalten
  7. Sie verlieren keine Daten:
    Ihre Daten werden täglich in BackUps gesichert, sodass nichts verloren gehen kann
  8. Sie können arbeiten wo und wann sie wollen:
    Sie können sich von überall auf der Welt mit ihren Zugangsdaten einloggen und Ihre Software nutzen

Wenn Sie ohne teure Investitionen noch heute einfach durchstarten und gleichzeitig die lästigen Aufgaben, wie Wartung, Datensicherheit und Betrieb abgeben wollen, dann ist Mietsoftware der richtige Weg für Sie. Die Vorteile der Mietsoftware sind gleichzeitig die Nachteile der Kaufsoftware und umgekehrt.

Ihre Vorteile von Kaufsoftware (OnPremise)

  1. Sie sind Besitzer der Software: Sie haben in der Regel einen Anschaffungspreis und anschließend geringere bis keine monatlichen Kosten. Für Updates der Software fallen unregelmäßig weitere Kosten an
  2. Sie haben den Daten-Zugriff: Dadurch, dass Sie die Software auf eigenen Rechnern bzw. Servern installieren, haben Sie direkten Zugriff auf Ihre Daten

Verfügt Ihr Unternehmen über eine eigene IT-Abteilung und betreiben Sie ohnehin eigene Server auf neuestem technischen Stand? Es kann sinnvoll sein, die Variante Kaufsoftware zu wählen.

Fragen stellen oder Kontakt aufnehmen