Kategorie Archiv: Corona in der Pflege

Corona: Pflegeheime öffnen für Besucher – sind Sie vorbereitet?

Die Landesregierungen lockern nach und nach die Corona-Beschränkungen: Restaurantbesuche, Schulöffnungen, Kita-Besuche und auch Öffnungen von Pflegeeinrichtungen sind Themen. Aber wie ist das zur gewährleisten? Hygienepläne, Pandemiepläne und Schutzräume sind dieser Tage Themen in den Einrichtungen, um die weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) zu verhindern und vor allem die Hochrisikogruppe bestmöglich zu schützen. Wir sind […]

Corona-Einschränkungen: Videochat ist nur für einen Teil von Heimbewohnern möglich

Während alle Generationen mit Kontaktverboten zu tun haben, trifft es Pflegebedürftige besonders hart: Komplettes Besuchsverbot und teils dürfen Bewohner die Einrichtungen nicht mehr verlassen – das schon seit Wochen. Da sind Bilder von den Enkeln, ein Gespräch via Videotelefonie a lá Skype oder Online-Spiele eine willkommene Abwechslung. Aber: Bei Weitem nicht alle Heimbewohner profitieren von […]

Maskenpflicht – Fehlt der Schutz in der Pflege?

Seit dem 27. April gibt es in ganz Deutschland die Pflicht Mund und Nase zumindest beim Einkaufen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf Wochenmärkten zu bedecken. Während an vielen Stellen gerade medial wirksam Schutzmasken verteilt werden, mühen sich die Politiker um die „sanfte Definition“ von Mund-Nasen-Bedeckung. Es reichten „Community-Masken“. Niedersachsens Gesundheitsministerin Carola Reimann betont: „Dabei ist […]

Pflege-Rettungsschirm: Investitionskosten werden nicht erstattet – Pflegerat fordert Übernahme

„Die jetzige Krisenzeit in der Corona-Pandemie erfordert es, die Pflegeheime und Pflegedienste bestmöglich zu unterstützen sowie von jeglicher nicht notwendigen, barrierereichen Bürokratie maximal zu entlasten“, fordert der Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), Franz Wagner. Das sichere die Funktionsfähigkeit der Pflege in der Bewältigung der Pandemie.

Häusliche Pflege gefährdet: VHBP fordert Sonderzahlung für osteuropäische Betreuungskräfte

„Wir müssen damit rechnen, dass nach Ostern 100.000 bis 200.000 Menschen schrittweise nicht mehr versorgt sind, dass sie alleine zuhause bleiben und dann in Altenheimen oder Kliniken versorgt werden müssen. Zusätzlich zu denjenigen, die dort jetzt schon gepflegt werden“, sagt der Geschäftsführer des Verbandes für häusliche Betreuung und Pflege (VHBP), Frederic Seebohm. Es geht um […]

Sieben Vorteile, von denen Ihre Pflegeeinrichtung gerade während der Corona-Pandemie profitiert

Der Pflege-TÜV ist ausgesetzt. Ihre Einrichtung hat glücklicher Weise keinen Corona-Infizierten. Ihre Bewohner verstehen nicht, warum die Angehörigen nicht mehr ins Haus kommen und Sie und Ihre Mitarbeiter arbeiten eh schon „am Anschlag“. Wir können das Virus weder negieren noch die Verordnungen ändern. Was Sie sich und Ihren Mitarbeitern aber geben können, ist Zeit. Zeit für das Wesentliche – für Ihre Bewohner. Reduzieren Sie schlicht die Zeit der Dokumentation.

Erster Gesetzentwurf zur Zwangsrekrutierung von Pflegekräften – DBfK lehnt Epidemiegesetz in NRW ab

Das Epidemiegesetzes, das in dieser Woche im NRW-Landtag diskutiert wird, steht scharf in der Kritik. Konkret geht es um § 15, in dem es um die Verpflichtung von medizinischem und pflegerischem Personal geht. „Dieser Paragraf ist bar jeder Verhältnismäßigkeit“, sagt Martin Dichter, DBfK.

Wir gegen das Corona-Virus: Sechs gute Nachrichten aus der Pflege

Für Pflegekräfte und alte Menschen in den Pflegeeinrichtungen ist die Coronakrise eine doppelte Belastung. Neben Arbeitsbelastung für die Helfer und Sorgen kommt die Isolation für die Bewohner dazu. Aber: Es gibt auch gute Nachrichten in dieser Zeit – kreative Ideen, die den Zusammenhalt deutlich machen. Schlager im Park von Hannoveraner Altenheim Ein Kunde von CareCloud® […]

Niedersachsen verhängt Aufnahmestopp für Pflegeheime

Niedersachsens Gesundheits- und Sozialministerin Carola Reimann (SPD) hat am Montag einen Aufnahmestopp für Alten- und Pflegeheimen verkündet. Eine Ausnahme könne es nur geben, wenn eine 14-tägige Quarantäne für neue Bewohner gewährleistet sei. Sie monierte während der Landespressekonferenz, dass es offensichtlich in niedersächsischen Pflegeheimen zu Verletzungen von Besuchs- und Betretungsverboten gekommen sei und bezog sich auf […]